Skip to main content



Dienstag 23.11.2021 | 19 Uhr | Haus der #Wissenschaft (Sandstraße 4, #Bremen)
Die beschleunigte „Verdatung“ unserer Gesellschaft ermöglicht über neue Ansätze des Bevölkerungsmanagements eine umfassende Verhaltenserfassung verschiedener Bevölkerungsgruppen mit dem Ziel der Unterscheidung und
der Ungleichbehandlung entlang intransparenter Kategorien. In der Konsequenz droht eine zunehmende Entsolidarisierung der Gesellschaft.
Was bedeutet es für eine Gesellschaft, wenn sie es - 1/2

Technokrat*innen überlässt, Regeln zu entwerfen, die weder beständig noch vermittelbar, ja, nicht einmal bekannt sind?
Referent:in: #capulcu
capulcu ist eine Gruppe von technologie-kritischen Aktivist*innen und Hacktivist*innen. Website: capulcu.blackblogs.org
Die Veranstaltung wird organisiert vom Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (#FIfF). Website: fiff.de - 2/2